Home CocktailsHochprozentige Zombie Cocktail – das Cocktail Rezept mit original Zutaten
Zombie Cocktail

Zombie Cocktail – das Cocktail Rezept mit original Zutaten

von Patrick Adams

Zombie

Drucken
5 von 3 Bewertungen
Rezept für einen Cocktail
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Umrechnen: 1 Cocktail

Zutaten

  • 6 Old Pascas Barbados Dark Rum
  • 2 Old Pascas Barbados White Rum
  • 2 Old Pascas Jamaica Dark Rum 73 %
  • 4 Triple Sec
  • 2 Monin Grenadine
  • 5 Maracujasaft
  • 4 Ananassaft
  • 4 Orangensaft
  • 3 Monin Rantcho Zitrone
  • 2 BL Puderzucker
  • 4 Monin Lime Juice Cordial

Anleitung

  • Alle Zutaten auf Eiswürfel im Shaker krätftig Shaken und in ein vorgekühltes mit Crushed Ice gefülltes Longdrinksglas abseihen.
  • Als Dekoration kann ein Limettenscheibe ans Glas gesteckt werden.

Notizen

Tatsächlich ist der Zombie Cocktail ideal als Cocktail am Abend für Halloween. Allerdings sei gesagt das dieser Drink es in sich hat.

Zombie Cocktail ist mit Vorsicht zu genießen

Er ist einer der stärksten Rum Drinks an der Bar und wird mit mehreren Sorten Rum gemixt. Das Fatale an diesem Drink ist. Die perfekte Menge an Säften, Likören und Monin Sirups die beigemischt werden so das mann den Alkohol nicht richtig raus schmeckt. Es ist schwer einzuschätzen wie Stark dieser Drink ist. Im gegenteil er schmeckt fruchtig und gut.

Meistens bemerkt mann Ihn erst wenn es einem vom Hocker wirft. Welches das erste Rezept für den Cocktail war ist nicht nachvollziehbar. Allerdings gibt es einige Hundert verschiedene Rezepturen für diesen Höllen Drink. Es gibt also viele Rezepte zum ausprobieren. Wobei das oben genannte eines der Besten Rezepte ist.

Unser Tipp: Wenn Ihr euch auf einen Zombie Abend einlassen möchtet dann lasst euch zwischen den einzelnen Cocktails 10-15 Minuten Zeit und Trinkt viel Wasser dabei. So könnt Ihr eher einschätzen ob es der letzte Zombie sein sollte für den Abend. Wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Rezept 🙂

1 Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren!

1 Kommentar

Ralf 30. Juli 2017 - 17:05

Hola … bin mir nicht sicher ob Ich das Zombie Rezept überleben werde. Wenn ich mir die Zutaten anschaue bin ich ja schon leicht durchs lesen angeschwipst 😉

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies auch ablehnen, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen