Home RezepteDessert Schokoladenparfait
Schokoparfait

Schokoladenparfait

von Michael Erkens

Schokoladenparfait Rezept

Drucken
5 von 1 Bewertung
Rezept für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden 25 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 2 cl Old Pascas Barbados Dark Rum
  • 125 g Kuvertüredunkel
  • 350 g Sahnegeschlagen

Anleitung

  • Schmelzen Sie die Kuvertüre in einem Schlagkessel über dem Wasserbad.
  • In einem zweiten Schlagkessel Eigelb mit Rum und Zucker bis knapp 65 °C schaumig schlagen.
  • Jetzt vermischen Sie die leicht abgekühlte flüssige Schokolade mit der Ei-Zucker-Masse.
  • Zum Schluß die geschlagene Sahne unterheben und in Förmchen füllen.
  • Die Masse muss jetzt 3 bis 4 Stunden in den Tiefkühlschrank. Zum perfekten Genuss nehmen Sie ca. 10 Minuten vor dem Servieren das Parfait aus dem Froster.

Schokoladenparfait der Klassiker

Unser Rezept ist schnell zubereitet und wird Ihre Gäste garantiert begeistern. Der zarte Schmelz der Kuvertüre und die luftige Konsistenz des Desserts überzeugt am Ende eines jeden Dinners. Sie können das Rezept nach eigenem Geschmack variieren, wodurch neue Kreationen entstehen.

Probieren Sie verschiedene Kuvertüren aus, fügen Sie erfrischendes Fruchtmark hinzu oder testen Sie verschiedene Liköre aus. Dadurch erhalten Aromen ein ganz neues Zusammenspiel, das Ihnen die große Vielfalt dieses Rezeptes aufzeigt. In Ihrer Auswahl an Zutaten gibt es keine Grenzen.

Auch in der Dekoration können Sie kreativ werden! Verzieren Sie das Parfait mit Früchten, Nüssen oder einfach nur Puderzucker. Auf diese Weise kreieren Sie Ihre ganz eigene Version des schokoladigen Klassikers, welcher Ihnen ganz sicher Lob einbringt.

0 Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren!

Kommentar hinterlassen