Home RezepteSalsa Salsa Brava
Salsa brava

Salsa Brava

von Michael Erkens

Salsa Brava Rezept

Drucken
5 von 2 Bewertungen
Rezept für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zehe Chinesischer Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika gelb
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Thai-Chili
  • 1000 g Tomaten in Stücke
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Mazzetti Aceto Balsamico Bianco
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

  • Das Gemüse schneiden Sie grob in Stücke. Dann braten Sie die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und den Chilischoten in Öl an, bis erste Röstaromen entstehen.
  • Anschließend das restliche Gemüse und den Thymian dazugeben und alles kurz mit anrösten.
  • Geben Sie nun Essig und die Tomaten zum Ablöschen hinzu. Nun mit Salz und Pfeffer würzen, den Honig beigeben und 20 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte weich gekocht sein.
  • Danach werden alle Zutaten püriert. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Der heiße Dip aus Spanien

Die Salsa Brava existiert in zahlreichen Variatonen und unzähligen Varianten. Denn jeder Spanier besitzt sein eigenes Geheimrezept, das mit Gewürzen, frischem Gemüse und feinen Aromen seine individuelle Note erhält. Besonders gut schmeckt die heiße, spanische Sauce zu salzigen Patatas Bravas und zu kaltem Aufschnitt sowie Fleisch.

2 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren!

2 Kommentare

Lisa 25. Februar 2019 - 12:55

Die Salsa war total gut. Tolles Rezept ?

Patrick Adams 22. Mai 2019 - 11:37

Hallo Lisa, schön das es dir geschmeckt hat 🙂

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies auch ablehnen, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen