Home RezepteRisotto Risotto Asiatisch
Risotto Asiatisch

Risotto Asiatisch

von Patrick Adams

Risotto Asiatisch Rezept

Drucken
5 von 1 Bewertung
Rezept für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Shiitake-Pilzeeingeweicht
  • 1 EL Butter
  • 150 g Risotto
  • 60 ml SakeReiswein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 g Sahne
  • 20 g Parmesangerieben
  • 5 EL Sojasauce
  • 4 Lammfilets
  • 1 EL Honig
  • 3 g Zitronenpfeffer
  • 1/2 TL Thai-Chili
  • 2 EL Rapsöl

Anleitung

  • Zuerst brauchen Sie einen Topf, in dem Sie den Risotto-Reis zubereiten möchten. Schneiden Sie die Shiitake-Pilze in Stücke und geben Sie diese mit etwas Butter in den Topf, um die Pilze ein wenig anzudünsten.
  • Als nächstes geben Sie den Reis dazu, lassen ihn ebenfalls etwas andünsten und gießen nach und nach den Sud und den Wein in Topf. Warten Sie bis der Reis den Sud und den Wein fast vollständig aufgesaugt hat, bevor Sie neue Flüssigkeit hinzugeben. Nach etwa 20 Minuten – kurz vor Ende der Garzeit – kommen die Frühlingszwiebelringe, die Sahne und der Parmesan dazu. Je nach Geschmack können Sie das Risotto jetzt noch mit etwas Sojasauce verfeinern.
  • Marinieren Sie Lammfilets mit der Marinade. Diese besteht aus 2 EL Sojasauce, etwas Honig, Zitronensaft und Chili. Lassen Sie das Fleisch für einige Minuten ziehen. Braten Sie nun die marinierten Lammfilets in erhitztem Öl von beiden Seiten für etwa 5 bis 10 Minuten an. Servieren Sie das Fleisch zusammen mit Risotto im Asia-Stil.

Risotto mal asiatisch zubereiten

Wir haben den italienischen Klassiker neu interpretiert und das Risotto asiatisch angehaucht. Erleben Sie mit Reiswein, Sojasauce und Shiitake-Pilze jedoch besondere Geschmacksmomente, die Sie und Ihre Gäste mit Sicherheit positiv überraschen. Das Gericht wurde von uns als Hauptgang in Verbindung mit marinierten Lammfilets konzipiert. Sie können aber unser Risotto auch als Beilage zu anderen asiatischen Rezepten servieren.

0 Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren!

Kommentar hinterlassen