12 C
Köln
Samstag, Oktober 31, 2020
- Anzeige -
Start Rezepte Pesto Tomatenpesto schmeckt als Aufstrich und frische Sauce einfach immer

Tomatenpesto schmeckt als Aufstrich und frische Sauce einfach immer

- Anzeige -

Tomatenpesto

Drucken
5 von 1 Bewertung
Probiere dein Tomatenpesto mit individuellen Gewürzen und Kräutern aus. So verfeinerst du das Gericht auf deine ganz eigene Weise.​
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

Anleitung

  • Bereiten Sie einen Topf mit Wasser vor und geben Sie die Tomaten zusammen mit einem Schuss Olivenöl hinein. So werden sie etwa 2 Minuten gekocht.
  • Jetzt die getrockneten Tomaten in ein Sieb geben und abdampfen lassen.
  • DrĂĽcken Sie nun das restliche Wasser aus und schneiden Sie die Tomaten in grobe StĂĽcke.
  • Geben Sie die getrockneten Tomaten mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß und pĂĽrieren Sie alles mit einem Stabmixer.
  • Wie fein Sie das Pesto haben möchten, können Sie selbst gemäß ihrer Vorlieben bestimmen.
  • AbschlieĂźend schmecken Sie das Pesto mit Salz und Pfeffer ab.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie findest du das Rezept?Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Ich freue mich riesig über dein Feedback und Kritik, wir können uns einfach über die Kommentarfunktion austauschen 🙂 Jetzt Feedback hinterlassen!

Unser Tomatenpesto – Sollte das nicht eigentlich grün sein?

Nein, denn diese Vermutung trifft nur auf das alla genovese zu! Pesto gibt es in verschiedenen Farben. Sie alle haben gemein, dass ihre Inhaltsstoffe stark zerkleinert sind. Daher stammt auch der Begriff „pestare“ bedeutet zerstampfen.

Da der Geschmack größtenteils von den Tomaten getragen wird, solltest du deine Auswahl mit Bedacht wählen. Greife nicht zu den in Öl eingelegten Tomaten, sondern verwende lieber die getrocknete Alternative.

Der Ursprung des Tomatenpesto ist umstritten

Vermutlich stammt es aber von dem Moretum ab. Diese Sauce wurde bereits im antiken Rom zu Brot gegessen. Später wurde die altertümliche Speise für den Gaumen der modernen Welt variiert. Sie blieb jedoch zunächst nur den Italienern vorbehalten. Ein Artikel, der 1944 in der New York Times erschien, machte die Paste erstmals dem amerikanischen Publikum schmackhaft.

Es folgten weitere Erwähnungen des Rezepts in Lifestyle Magazinen

Doch richtig berĂĽhmt machte das Pesto erst Frank Sinatra. Der wohl bekannteste Musiker aller Zeiten beschloss, sein Gesicht fĂĽr Werbezwecke bereitzustellen und ĂĽberzeugte so die breite Masse von der leckeren Sauce.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Michael
Ich Liebe die einfache Küche und möchte dich gerne Inspirieren. Wenn du mal nicht weißt, was du kochen möchtest.
- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Beliebte Rezepte

New York Cheesecake – ein Dessert zum Verlieben

New York Cheesecake New York Cheesecake ein absoluter Klassiker Creme850 g Frischkäse250 g Zucker240 g Schmand3 TL Vanilleextrakt1 Limette (Saft und...

Straußenfilet – absolut gesund und lecker

Straußenfilet Straußenfilet richtig zubereitet ein absolutes Highlight 4 Straußenfilet (á 160 g)1 Prise Salz1 Prise Pfeffer Die Straußenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in...

Nusskruste – für Fleisch Fisch und Co.

Nusskruste Leckere Nusskruste für Fleisch Fisch und Co. einfach zubereitet. 80 g Cashewkerne (geröstet)50 g Butter30 g Semmelbrösel10 g Senf1 EL Honig1 EL Sojasauce1...

Melktert – ein sĂĽdafrikanisches Dessert

Milk Tart Leckere Milk Tart einfach zubereitet 250 g Blätterteig400 ml Milch4 Eier10 Butter10 Zucker1 Stange Zimt1 EL Maismehl (Polenta)2 TL Puddingpulver (Vanille)1...
- Anzeige -

Ă„hnliche Rezepte

Butternut KĂĽrbissuppe – Der perfekte Einstieg zu Halloween

Von wegen gruseliges Halloween: Unsere Rezept fĂĽr die Butternut-KĂĽrbissuppe ist einfach himmlisch!

Paprika-Salsa – mexikanisch genieĂźen mit fruchtiger Paprika

Nicht nur Nachos werden sich freuen! Die fruchtige Paprika-Salsa ist als Dip und Sauce ein Genuss.

Mango-Salsa – wunderbar zu Fleisch und Fischgerichten

Unsere Mango-Salsa ist ein wĂĽrziger Dip, der sich als Alternative fĂĽr pikante Grillsaucen empfiehlt.

Salsa Brava – Der heiĂźe Dip aus Spanien

Einfaches Salsa Brava-Rezept fĂĽr einen himmlischen Dip aus Spanien.