Risotto Asiatisch – Wir haben den Klassiker neu interpretiert

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Risotto Asiatisch

Drucken
5 von 1 Bewertung
Risotto mal asiatisch zubereiten. Einfach klasse 🙂
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

Risotto

  • 150 g Risotto
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Shiitake-Pilze
  • 1 EL Butter
  • 2 Schalotten - Fein geschnitten
  • 60 ml Sake - Reiswein
  • 2 EL Sojasauce
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 20 g Parmesan - Gerieben

Lammfilets

  • 4 Lammfilets
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Thai-Chili - In Feine Ringe geschnitten

Anleitung

Risotto

  • Die Shiitake Pilze in einer Pfanne mit Butter braten bis Sie Farbe angenommen haben. Stell die Pilze anschließend beiseite.
  • Jetzt werden die Schalotten in einem Topf angedünstet bis Sie leicht Farbe haben.
  • Den Risotto Reis dazu füllen und mit dünsten bis er glasig wird.
  • Mit Sake und Sojasauce ablöschen.
  • Gemüsebrühe in den Topf gießen bis der Risotto Reis leicht bedeckt ist und immer wieder gut durchrühren.
  • Warte bis der Reis die Brühe fast vollständig aufgesaugt hat, bevor du den Risotto wieder mit Brühe bedeckst. Den Vorgang solange wiederholen bis der Risotto Bissfest ist, dabei immer wieder rühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Parmesan und die Shiitake-Pilze unterheben.

Lammfilets

  • Mariniere die Lammfilets mit Sojasauce, Honig und Chili. Das Fleisch jetzt für einige Minuten ziehen lassen.
  • Brate nun die marinierten Lammfilets in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von allen Seiten für etwa 1 bis 2 Minuten an.
  • Die Filetstücke jetzt in einem vorgeheizten Ofen bei 120° C ca. 10-15 Minuten fertig garen. Serviere das Fleisch zusammen mit dem Risotto im Asia-Stil.
Wie findest du das Rezept?Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Ich freue mich riesig über dein Feedback und Kritik, wir können uns einfach über die Kommentarfunktion austauschen 🙂 Jetzt Feedback hinterlassen!

Risotto mal asiatisch zubereiten

Wir haben den italienischen Klassiker neu interpretiert und das Risotto asiatisch angehaucht. Erlebe mit Reiswein, Sojasauce und Shiitake-Pilze besondere Geschmacksmomente, die du und deine Gäste mit Sicherheit positiv überraschen werden. Das Gericht wurde von uns als Hauptgang in Verbindung mit marinierten Lammfilets konzipiert. Das Risotto kann aber auch einfach als Beilage zu anderen asiatischen Rezepten servieren.

Anzeige

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar hinterlassen

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Hallo, Ich bin Michael

Schön das du da bist!

Schön das du da bist!

Du findest bei uns einfache und anspruchsvolle Rezepte für jeden Anlass.

Bleib mit uns in Kontakt

Pinterest

Facebook

Anzeige

Anzeige

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies auch ablehnen, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen