12 C
Köln
Freitag, Oktober 30, 2020
- Anzeige -
Start Rezepte Beilagen Kartoffelrösti selber machen - garantiert knusprig

Kartoffelrösti selber machen – garantiert knusprig

- Anzeige -

Kartoffelrösti

Drucken
5 von 1 Bewertung
Rezept fĂĽr 4 Personen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

Anleitung

  • Zuerst die Kartoffeln waschen, schälen, grob reiben und ausdrĂĽcken. Wir empfehlen Ihnen dazu eine mehlig kochende Sorte. Am schnellsten reiben Sie diese mit einer Vierkantreibe, die Sie aufstellen können. Je nach Bedarf benötigen Sie hier die gröbere oder feinere Reibeseite oder beide nacheinander. Das Ei sorgfältig trennen und das Eigelb mit den Kartoffeln mischen.
  • Mehl darĂĽber stäuben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Dabei mit dem Muskat vorsichtig sein, da es sehr intensiv ist und ein Zuviel alle anderen Aromen ĂĽberdecken wĂĽrde. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Die Kartoffelrösti in die Pfanne geben, zu Häufchen zusammendrĂĽcken und ca. 10 Minuten von beiden Seiten braten, bis sie goldbraun sind.
Wie findest du das Rezept?Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Ich freue mich riesig über dein Feedback und Kritik, wir können uns einfach über die Kommentarfunktion austauschen 🙂 Jetzt Feedback hinterlassen!

[elementor-template id=“30181″]

Kartoffelrösti absolut beliebt in der Deutschen Küche

Klein und nussig, dick und erdig, manchmal mit ein paar Augen, oft auch mit etwas Acker an der Schale. Wir lieben die Kartoffelrösti. In jeder Variante, in jeder Form. Warm oder kalt, als Salat oder Bratkartoffeln, Reibekuchen oder Pellkartoffeln, mit Mayonnaise, Joghurt, BrĂĽhe, knusprig oder sämig, festkochend oder mehlig, mit Schale oder ohne.

Fast jeder hat sein Lieblingskartoffelrezept

Oder mehrere. Und dabei sieht die Knolle so unscheinbar aus. Und kam auch ganz zufällig zu uns, sozusagen eher durch die Hintertür. Denn auch wenn man nicht ganz genau weiß, wann das Nachtschattengewächs entdeckt und weltweit kultiviert wurde, weiß man doch, dass es in Europa gar nicht als Nahrungsmittel, sondern meist als Zierpflanze wegen seiner herrlichen Blüte eingeführt wurde.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Michael
Ich Liebe die einfache Küche und möchte dich gerne Inspirieren. Wenn du mal nicht weißt, was du kochen möchtest.
- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Beliebte Rezepte

New York Cheesecake – ein Dessert zum Verlieben

New York Cheesecake New York Cheesecake ein absoluter Klassiker Creme850 g Frischkäse250 g Zucker240 g Schmand3 TL Vanilleextrakt1 Limette (Saft und...

Straußenfilet – absolut gesund und lecker

Straußenfilet Straußenfilet richtig zubereitet ein absolutes Highlight 4 Straußenfilet (á 160 g)1 Prise Salz1 Prise Pfeffer Die Straußenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in...

Nusskruste – für Fleisch Fisch und Co.

Nusskruste Leckere Nusskruste für Fleisch Fisch und Co. einfach zubereitet. 80 g Cashewkerne (geröstet)50 g Butter30 g Semmelbrösel10 g Senf1 EL Honig1 EL Sojasauce1...

Melktert – ein sĂĽdafrikanisches Dessert

Milk Tart Leckere Milk Tart einfach zubereitet 250 g Blätterteig400 ml Milch4 Eier10 Butter10 Zucker1 Stange Zimt1 EL Maismehl (Polenta)2 TL Puddingpulver (Vanille)1...
- Anzeige -

Ă„hnliche Rezepte

Haselnussspätzle – eine Glanzleistung aus dem Schwabenland

Neben putzigen Wörtern bietet das schöne Schwabenland mit den Haselnussspätzle eine weitere kulturelle Glanzleistung.

KartoffelpĂĽree – einfach lecker wie von Mama

KartoffelpĂĽree als Beilage passt zu dunklem Fleisch, GeflĂĽgel und sehr gut zu Fisch. Wir zeigen dir, wie du das PĂĽree einfach zubereiten.

SĂĽĂźkartoffelpĂĽree – schnell und einfach zubereitet

Unser SĂĽĂźkartoffelpĂĽree passt hervorragend zu Fleisch, Fisch oder zu vegetarischen Gerichten. Wir zeigen Ihnen, wie die SĂĽĂźkartoffel zum PĂĽree wird.

Kartoffelgratin – eine der beliebtesten Beilagen

Beim Kartoffelgratin handelt es sich um eine der beliebtesten Beilagen in Deutschland, die zu Fleisch und Braten ĂĽberwiegend serviert wird.