12 C
Köln
Mittwoch, Dezember 2, 2020
- Anzeige -
Start Rezepte Beilagen Gnocchi - leckerer Klößchen aus Kartoffelteig

Gnocchi – leckerer Klößchen aus Kartoffelteig

- Anzeige -

Gnocchi

Drucken
5 von 1 Bewertung
Aus keiner Italienisch Küche wegzudenken, Gnocchis. Hier zeigen wir euch die Zubereitung in einfachen schritten erklärt.
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

Anleitung

  • Die Kartoffeln kochen bis sie gar sind, aber nicht zerfallen. Noch heiĂź pellen und durch die Presse drĂĽcken.
  • Sofort mit dem Mehl, GrieĂź und Salz (abschmecken) vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Bei Bedarf etwas Mehl hinzugeben und den etwas ruhen lassen. Aus dem Teig etwa daumendicke Rollen formen, davon etwa daumenbreite StĂĽcke abschneiden und nach Belieben formen.
  • In siedendem Salzwasser gar ziehen lassen. Wenn die Gnocchis oben schwimmen, sind sie gar.
  • AnschlieĂźend in der Pfanne Gold braun anbraten und kurz zum Schluss etwas Butter und Salbei dazugeben wenn die Gnocchis die Butter gut aufgesogen haben sind Sie servier fertig.
Wie findest du das Rezept?Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Ich freue mich riesig über dein Feedback und Kritik, wir können uns einfach über die Kommentarfunktion austauschen 🙂 Jetzt Feedback hinterlassen!

Gnocchi ein italienischer Klassiker

Auch wenn man Gnocchi auf den meisten italienischen Speisekarten unter anderen Pasta-Gerichten findet, gehören sie noch lange nicht zu den Nudelgerichten. Sie lassen sich eher mit Nocken beziehungsweise Schupfnudeln vergleichen, da es sich um kleine italienische Klöße handelt, die entweder mit einer schmackhaften Sauce oder einfach in Salbeibutter geschwenkt serviert werden.

Unterschiede gibt es jedoch in der Zubereitung, da sie je nach Region auch aus Mais- oder Griesteig und nicht wie üblich aus Kartoffeln gemacht sein können.

Gnocchi – Klößchen aus Kartoffelteig

Auch andere Zutaten wie Kastanienmehl Kürbis, Spinat oder Ricotta werden zur Abwandlung des Grundrezepts verwendet. Um die kleinen Teigkügelchen zu binden, wird meist Ei verwendet. Gnocchi werden lediglich in Salzwasser gegart und können nicht nur als Hauptgericht, sondern auch als Beilage gegessen werden. Auch als Suppeneinlage sind Gnocchi gebräuchlich. In Italien werden sie traditionell, wie auch nahezu alle Pasta-Gerichte, als erster Hauptgang serviert, bevor Fleisch oder Fisch auf den Tisch kommen.

Die Italiener bevorzugen fest kochende Kartoffeln für Gnocchi und formen den gekneteten Teig zu langen, dünnen Rollen, die in Scheiben geschnitten werden. Mit einer Gabel wird ihre Oberfläche gerillt, um diese zu vergrößern, damit mehr Sauce haften bleibt.

Echtes italienisches Gnocchi-Rezept

Gnocchi kann man zwar auch fertig im Supermarkt kaufen, aber selbstgemacht schmecken sie einfach noch besser. Zudem ist das Grundrezept auch einfacher als man denkt. Wir verraten Ihnen alles was Sie ĂĽber Gnocchi wissen mĂĽssen und stellen Ihnen ĂĽberdies unser bestes Gnocchi-Rezept zur VerfĂĽgung.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Michael
Ich Liebe die einfache Küche und möchte dich gerne Inspirieren. Wenn du mal nicht weißt, was du kochen möchtest.
- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Beliebte Rezepte

New York Cheesecake – ein Dessert zum Verlieben

New York Cheesecake New York Cheesecake ein absoluter Klassiker Creme850 g Frischkäse250 g Zucker240 g Schmand3 TL Vanilleextrakt1 Limette (Saft und Abrieb)5 Eier3 EigelbKeksboden280 g Haferkekse60...

Straußenfilet – absolut gesund und lecker

Straußenfilet Straußenfilet richtig zubereitet ein absolutes Highlight 4 Straußenfilet (á 160 g)1 Prise Salz1 Prise Pfeffer Die Straußenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne...

Nusskruste – für Fleisch Fisch und Co.

Nusskruste Leckere Nusskruste für Fleisch Fisch und Co. einfach zubereitet. 80 g Cashewkerne (geröstet)50 g Butter30 g Semmelbrösel10 g Senf1 EL Honig1 EL Sojasauce1 Prise Salz1...

Melktert – ein sĂĽdafrikanisches Dessert

Milk Tart Leckere Milk Tart einfach zubereitet 250 g Blätterteig400 ml Milch4 Eier10 Butter10 Zucker1 Stange Zimt1 EL Maismehl (Polenta)2 TL Puddingpulver (Vanille)1 Prise Salz Den...
- Anzeige -

Ă„hnliche Rezepte

Haselnussspätzle – eine Glanzleistung aus dem Schwabenland

Neben putzigen Wörtern bietet das schöne Schwabenland mit den Haselnussspätzle eine weitere kulturelle Glanzleistung.

Tiramisu – das beliebteste Italienische Dessert

Mit dem leckeren Tiramisu weht seit Beginn der 1980er Jahre ein feiner Hauch Italien durch deutsche Städte.

KartoffelpĂĽree – einfach lecker wie von Mama

KartoffelpĂĽree als Beilage passt zu dunklem Fleisch, GeflĂĽgel und sehr gut zu Fisch. Wir zeigen dir, wie du das PĂĽree einfach zubereiten.

Parmigiana die vegetarische Alternative der Lasagne

Parmigiana ist unser Rezept fĂĽr eine leckere vegetarische Variante der klassischen Lasagne. Ohne Pasta, aber umso mehr Geschmack!

Online Kochkurse